Förderrinne zum Ausscheiden von Leichtmaterial

Produktgruppe: Förderrinne
Verfahren: Austragen, Beschicken, Fördern
Branche: Recycling, Umwelt, Glas
Antriebsart: Unwuchtmotor
Produktgruppe: Förderrinne
Verfahren: Austragen, Beschicken, Fördern
Branche: Recycling, Umwelt, Glas
Antriebsart: Unwuchtmotor
Leistung (t/h): 30 | Schüttgut: Scherben | Schüttdichte (t/m³): 1 | Korngröße (mm): 3 - 150
Aufgabe:

Innerhalb eines Glasrecyclingwerkes sollen aus Scherben feine und leichte Papierschnipsel aussortiert werden. Das Schüttgut (Scherben) sind dabei sehr abrasiv. 

Lösung:

AViTEQ lieferte eine Vibrationsförderrinne in einem speziell angepasstem Design (OA 4000/2000-ASS-UVN95W). Die Förderrinne ist 4000 mm lang und 2000 mm breit. Das Material wird in der mittig im oberen Bereich aufgegeben und verteilt sich innen auf die beiden Ausläufe. Dabei wir gleichzeitig Luft in die Rinne eingeführt, um Leichtmaterial (Papier) nach oben hin wegzublasen. Das Leichtmaterial verlässt die Rinne anschließend durch die beiden oberen Ausläufe. Die Schwingrinne ist im Inneren so konzipiert, dass das Material umgewälzt wird. Dadurch wird das Leichtmaterial vom Luftstrom besser erfasst. Gegen die abrasiven Scherben wurde die Vibrationsrinne mit einer Schleißauskleidung (EIPA 480) ausgerüstet.

Nutzen:

- Ausführen von Leichtmaterial zur besseren Weiterverarbeitung

Einsatzort: USA