Tel.: +49 (0)6145/503-0
zum Kontaktformular

78 
Jahre Erfahrung

122
Mitarbeiter

355000
realisierte Projekte

24
Std. Service

37000
Anlagenzeichnungen

 

QUALITÄT LIEFERN – WORT HALTEN

 das heißt...              

  • für unsere Kunden: hohe Zuverlässigkeit und Fairness von Innen und nach Aussen
  • für unsere Branchen: sind wir nahezu ein Allrounder
  • für unsere Verfahren: fundiertes Know-How ist die Basis unserer Vielseitigkeit
  • für unsere Produkte: gelten höchste Qualitätsstandards, die wir ständig den Markt- und Kundenanforderungen anpassen

Aus der AEG hervorgegangen, trägt die AViTEQ Vibrationstechnik GmbH erst seit 1998 ihren Namen. Seit 2006 ist das Unternehmen inhabergeführt.

Zu unseren Leistungen zählen:

  • das Planen und Realisieren vibrations- und verfahrenstechnischer Anlagen
  • das Entwickeln, Herstellen und Verkaufen von Antriebskomponenten
  • der Rund-um-Service für alle Systeme von AViTEQ und AEG

Vergangenheit bis heute

Die Geschichte der AViTEQ Vibrationstechnik reicht bis ins Jahr 1939 zurück. Damals noch als Teil des Großkonzerns AEG, ist sie nun durch ein Management Buyout seit 2006 in Privatbesitz.

Perfekte Produkte gibt’s nicht von der Stange: SIE ENTSTEHEN IM KOPF

Förderleistung, Schüttdichte, Korngröße, Produktfeuchte oder geforderte Funktionen wie Austragen, Fördern, Dosieren, Sieben und Kühlen – jede Anlage stellt spezielle Anforderungen an die Auslegung. Lösungen von der Stange sind selten geeignet, Aufgaben optimal zu lösen. Doch nur dann lässt sich Ihr Erfolg fördern. Deshalb sind bei AViTEQ über ein Drittel aller Mitarbeiter an der Entwicklung individueller Lösungen und an der permanenten Verbesserung unserer Anlagen und Komponenten beschäftigt. Hochspezialisierte Ingenieure aus Entwicklung, Konstruktion und Engineering arbeiten dabei eng zusammen. Der intensive Austausch, clevere Ideen, großes Know-how und langjährige Erfahrung, das zusammen bildet die Schlüssel, mit denen wir Ihren Erfolg fördern!

TECHNIKUM/SCHÜTTGUTLABOR

In unserem neu konzipierten Technikum prüfen wir auf einer Fläche von 100 m2 unsere projektierten Anlagen auf Herz und Nieren.

Auch für unsere Kunden überprüfen wir hier mit dem eigenen Schüttgut spezielle Aufgabenstellungen. Das Schüttgutlabor dient der anwendungsnahen Untersuchung verschiedener Schüttgüter, um z. B. deren Förder- und Siebbarkeit in der Praxis zu ermitteln. Die dabei unter anderem erfassten Messdaten zur Schüttdichte, der Korngrößenverteilung oder des Feuchtegehalts können zahlreiche Optimierungsperspektiven eröffnen. 

SCHÜTTGUTDATENBANK

Von Aerosil bis Zellulose, von Bauxit bis Quarzmehl und Xanthan – rund 3.600 verschiedene Schüttgüter und deren wichtigste Eigenschaften sind in der AViTEQ-Schüttgutdatenbank gespeichert.

Dieses Archiv bündelt überdies die Ergebnisse von experimentellen Versuchen sowie unzählige Erfahrungswerte aus der Praxis. Aus rund 70 Jahren Erfahrung in der Fördertechnik schöpfen unsere Ingenieure hier in kompakter Form. Ein Wissensreservoir von unschätzbarem Wert.

FINITE ELEMENT METHODE (FEM)

Zur Verbesserung von Produkten und Komponenten hat sich die Finite Element Methode hervorragend bewährt.

Auch AViTEQ setzt auf dieses moderne Simulationsverfahren. Mit dessen Hilfe decken wir immer wieder versteckte Schwachstellen auf und eliminieren sie. Aber nicht nur die Zuverlässigkeit einer Konstruktion lässt sich mittels FEM überprüfen. Oft stehen am Ende einer Analyse auch Ansätze für eine Kostenoptimierung, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben.

 

QUALITÄT

Die AViTEQ Werke in Hattersheim und Oberboihingen sind nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Alle internen Arbeitsprozesse unterliegen der ständigen Überwachung durch die entsprechend zertifizierten Stellen. Und auch bei unseren Lieferanten achten wir auf Qualität. Über 80% werden jährlich durch unser Qualitätstmanagement auditiert oder sind ebenfalls durch Zertifizierungsgesellschaften nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Um den steigenden internationalen Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, bieten wir für unsere Anlagen und Komponenten wichtige Sicherheitszertifikate wie ATEX, CSA und Gost-R an. Auch die in einigen Branchen geforderten Hygieneanforderungen erfüllen wir als Mitglied der European Hygienic Engineering & Design Group (EHEDG) in vollem Umfang.


AViTEQ Vibrationstechnik GmbH ist Mitglied des

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

DSIV - Deutscher Schüttgut-Industrie Verband e.V.

DSIV - Deutscher Schüttgut-Industrie Verband e.V.

Ihr Weg zu uns