Lenkergeführter Resonanzförderer für geschälte Garnelen

Produktgruppe: Förderrinne
Verfahren: Sieben, Klassieren, Entwässern
Branche: Nahrungsmittel, Futtermittel
Antriebsart: Unwuchtmotor
Leistung (t/h): 0,5 | Schüttgut: Geschälte Garnelen | Schüttdichte (t/m³): 0,7 | Korngröße (mm): 10mm bis 12mm
Aufgabe:

Es sollen geschälte Garnelen bei der Förderung breitgezogen werden und so einem Sortierer in einer Monoschicht zugeführt werden.   

Lösung:

Es kommt eine lenkergeführte Resonanzförderinne des Typs OLR1200/2000 mit zwei Edelstahlmotoren zum Einsatz. Dabei ist der Trog in V4A (1.4541) Strukturblech ausgeführt. Im Einlaufbereich sind zum Breitziehen der Schicht Verteilbleche im Trog aufgebracht.

Nutzen:

Die Aufgabe der Garnelen erfolgt im Einalufbereich auf einer Breite von nur 400mm, so dass die geschälten Garnelen im Einlaufbereich der Rinne teilweise mehrschichtig übereinander liegen. Neben der primären Aufgabe der koninuierlichen Zuführung zum Sortierer auf einer Breite von 1200 mm, war die sekundäre Aufgabe der Erhalt einer Monoschicht an der Übergabestelle. Beide Aufgabenstellungen konnten mit der ausgeführtenen Rinne erfüllt werden und somit eine opitmale Zuführung zum Sortierer erfolgen.

Einsatzort: Niederlande